ASV Durlach 02 e.V.

ASV Durlach 1902

Newsticker

Werbung

ASV aktuell

Seite 1 von 10   »

(27.7.2020 – Foto: Giacomo Giangrasso) 3:0, 8:2 und wieder 3:0 lauten die bisherigen Testspielergebnisse des ASV Durlach gegen die Gegner TSV Rettigheim (Kreisliga Heidelberg), ASV Wolfartsweier (A-Klasse) und SV Büchenbronn (Landesliga Mittelbaden). Für den kommenden Sonntag, wo es im BFV-Pokal (17 Uhr) gegen den FC Östringen geht, haben diese Ergebnisse dennoch keine Aussagekraft. Denn dann geht es gegen einen etablierten höherklassigen Landesligisten, der in dieser Saison vorne mitspielen will und gute Offensivqualitäten aufweist – nicht zuletzt dank des ehemaligen Durlacher Oberligaspielers Alexander Zimmermann, der als spielender Co-Trainer von Kirrlach nach Östringen gewechselt ist und alte Bekannte wiedersehen wird. Dem ASV merkt man an, dass mannschaftliche Geschlossenheit und Kombinationsfußball den Spielstil bestimmen sollen, aber nicht zuletzt aufgrund des großen Kaders, in dem jeder seine Chance sucht, hat sich in den Testspielen noch keine Stammformation eingespielt – aber dazu ist bis zum Beginn der Punkterunde auch noch Zeit. Manch einer kämpft noch mit seiner persönlichen Fitness und die Zweikämpfe, insbesondere in der Defensive, werden in einem Pokalspiel anders geführt werden müssen als in den Testbegegnungen. Deshalb wird auch das Pokalspiel am Sonntag nur einen vorübergehenden Eindruck vermitteln können. Das wird auch dem Gegner so gehen. Der ASV ist gegenüber dem höherklassigen und attraktiven Gegner gewiss nicht Favorit. Ein spannendes Spiel sollte auf jeden Fall zu erwarten sein. Die Aussicht auf einen Gegner auf Augenhöhe (TSV Grunbach oder FC Heidelsheim) sollte beide Vereine besonders motivieren. Und die Corona-Verordnung auch: ab dem 1. August dürfen bis zu 500 Zuschauer ins Stadion, unter Einhaltung der Hygieneregeln (u.a. Anwesenheitsliste für Zuschauer).


(21.7.2020, Archivfoto: Stefan Theil) Nach mehrjähriger Abstinenz wird der ASV Durlach in der neuen Saison 2020/21 erstmals wieder mit einer Frauenfußballmannschaft an den Start gehen. Die Aufbruchstimmung im Verein und die verbesserten Trainingsbedingungen im Turmbergstadion und auf dem neuen Spielfeld 2 bewog viele echte Durlacherinnen zusammen mit befreundeten Spielerinnen, die bei anderen Vereinen unterwegs waren, wieder zum Traditionsverein aus der Markgrafenstadt zurückzukehren. Trainiert werden die ASV-Frauen, die in der Landesliga antreten werden, von Lukas Freiburger, einem echten Durlacher, dessen Vater und Onkel schon beim ASV als aktive Spieler erfolgreich waren, und von Max Grether. Jessica Lorenz, die beim ASV ihre Fußball-Laufbahn begonnen hat, kommt vom FC Español nach Durlach zurück und wird neben ihrer aktiven Tätigkeit auch als Frauenfußball-Abteilungsleiterin fungieren. Der ASV hofft auf eine kontinuierliche sportliche Weiterentwicklung und freut sich über die Erweiterung seines Angebots. Interessierte junge Frauen, die beim ASV mitspielen möchten, können sich gern über die Internetseite des ASV oder per Mail unter verwaltung(at)asv-durlach02.de melden.


(26.6.2020) Die Aktivitäten in den vergangenen Wochen auf dem Gelände des ASV Durlach waren unübersehbar; jetzt sind die wichtigsten Arbeiten abgeschlossen. Der ASV baut seinen „roten“ Hartplatz, einen der letzten im weiten Umkreis, zu einem Rasenplatz um. Dank eines großzügigen Zuschusses der Stadt Karlsruhe und fast 400 Arbeitsstunden von über 50 Vereinsmitgliedern wird der ASV nun ab Herbst wieder auf seinem eigenen Gelände trainieren können. Bisher musste der Traditionsverein aus der Markgrafenstadt regelmäßig im Winterhalbjahr auf angemietete fremde Plätze ausweichen, was nicht nur der Vereinskasse, sondern auch dem sportlichen Angebot geschadet hat. „Unsere Jugendmannschaften werden nun ebenso wie unsere Erste Mannschaft gute Trainings- und Spielbedingungen vorfinden. Dies ermöglicht uns, das ASV-Sportangebot attraktiv aufzustellen, um spätestens 2025 auf den Sportcampus Untere Hub umzusiedeln“, betont der ASV-Vorstand. Deshalb habe man auch auf den Bau eines Kunstrasens verzichtet, der nach wenigen Jahren als Spezialabfall hätte entsorgt werden müssen. Die eigentliche Einrichtung des Spielfeldes übernahm eine Spezialfirma aus Reutlingen, die bereits Rasenflächen für mehrere Bundesligavereine hergestellt hat. Der ASV hat über die Arbeiten eine Videodokumentation erstellt:HIER KLICKEN!


(24.5.2020) Der ASV Durlach nutzt die fußballlose Zeit, um die Weichen für die Zukunft zu stellen. Rund um den neuen Trainer und gebürtigen Durlacher Domenico Rizzo wird sowohl der Kader der 1. Mannschaft, deren Stamm zusammenbleibt, als auch das „Team hinter dem Team“ personell erweitert. Den ASV definitiv verlassen werden Torwart Mikel Schuster (FC Kirrlach), Jovan Radosavljevic (FC Obergrombach), Daniel Russo (USA) sowie Co-Trainer Dragan Paljic. Neu hinzu kommen Rückkehrer Özen Can (28, Mittelfeld, FV Grünwinkel) sowie Alexandru Dudulescu (27, Angriff, FC Español), Nevis Ekic (27, Mittelfeld, KFV), Fabian Eppler (22, Angriff, RW Weilheim), Stanislav Frescher (28, Abwehr, ASV Hagsfeld), Kay Haag (27, Abwehr, FV Grünwinkel), Dawid Jablonski (23, Mittelfeld, FV Grünwinkel), Vincent Joram (26, Mittelfeld, ASV Hagsfeld), Alexander Keier (24, Abwehr, FV Grünwinkel), Thomas Muraschow (23, Foto, Torwart, FV Grünwinkel), Christian Muraschow (23, Angriff, VfB Grötzingen), Roland Solonik (29, Abwehr, FV Grünwinkel) und Jonathan Stuppe (25, Angriff, FV Grünwinkel). „Wir rechnen in der neuen Saison mit 34 Ligaspielen und zusätzlichen Pokalspielen, die alle nicht vor dem 1. September beginnen. Deshalb brauchen wir einen relativ großen Kader und eine hohe Trainingsbeteiligung“, sagt ASV-Trainer Domenico Rizzo, der vor allem auf Charakterstärke und geschlossene Mannschaftsleistungen Wert legt.
 
Als Co-Trainer von Domenico Rizzo fungiert Domenico Bonaffini, als Torwarttrainer Sebastiano Bonaffini und Teodor Cretu. Das „Team Spielausschuss“ wird durch die ASV-Rückkehrer Marc Maile und Pino Rizzo verstärkt. Mannschaftsbetreuer Peter Schaible erhält in Zukunft Unterstützung durch Sascha Frech und Giacomo Giangrasso.

Seite 1 von 10   »

Premiumsponsoren

Ausrüster

Fanshop

NEU! ASV-ONLINESHOP

Classicsponsoren

Videos

Wetter



© Copyright 1902-2020 - ASV Durlach 1902 e.V.