Trikotsponsor

Navigation

Facebook

Termine


1. Mannschaft

ASV - SG HD-Kirchheim
23. September 2017 um 15:00 Uhr
FC Zuzenhausen - ASV
30. September 2017 um 16:00 Uhr

ASV Allgemein


B-Jugend

SG ASV/DJK - Weingarten/Blankenloch 2
24. September 2017 um 10:30 Uhr

C-Jugend

SG Blankenloch/Weingarten 2 - ASV
23. September 2017 um 15:00 Uhr
ASV - DJK Durlach
30. September 2017 um 15:00 Uhr

D-Jugend

ASV 2 - TSV Reichenbach 2
23. September 2017 um 13:45 Uhr
SC Neuburgweier - ASV 1
23. September 2017 um 13:45 Uhr

E-Jugend

ASV Wolfartsweier - ASV
23. September 2017 um 12:00 Uhr
SV Hohenwettersbach - ASV
30. September 2017 um 12:00 Uhr

F-Jugend


AH


ASV Durlach 02 e.V.

ASV Durlach 1902

Newsticker

Saison 2015/16

«   Seite 13 von 14   »

(19.8.2015) Mit einer unglücklichen 0:1 (0:0)-Heimniederlage gegen den Oberligisten FC Germania Friedrichstal verabschiedete sich am Dienstag Verbandsligaaufsteiger ASV Durlach im Achtelfinale aus dem BFV-Pokal. In der ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Teams und kamen nur zu jeweils einer Torchance: ASV-Stürmer Tobias Stoll schoss frei vor dem gegnerischen Tor über den Kasten und im Gegenzug traf ein Friedrichstaler Freistoß den Außenpfosten. In der zweiten Halbzeit dagegen waren die Schützlinge von ASV-Trainer Hicham Ouaki nach taktischen Umstellungen die klar bessere Mannschaft und hätten durch Tobias Stoll und Mario Pavkovic in Führung hätte gehen können, ja müssen. Die Gäste waren indessen nur durch Standards gefährlich, was letztlich aber den Ausschlag gab. In der 78. Minute fiel das entscheidende Gegentor durch den eingewechselten Gästestürmer Marcel Höniges, der nach einem Freistoß den Ball aus stark abseitsverdächtiger Position über die Linie beförderte. Ein bedauerliches Ergebnis für den ASV, der vor einer beachtlichen Zuschauerkulisse im Turmbergstadion zwar Eigenwerbung betrieb, aber einen Sieg gegen den klassenhöheren Gegner letztlich verschenkte. Viel Zeit zur Erholung bleibt nicht:  Zum Auftakt der Verbandsliga wartet auf den Aufsteiger eine schwere englische Woche mit dem Auswärtsspiel beim Meisterschaftsmitfavoriten SV Schwetzingen (Sa., 17.30 Uhr) und sodann die Heimspielpremiere gegen den Vorjahresvierten Amicitia Viernheim (Mi. 18.15 Uhr). Am Montag darauf (19 Uhr) geht es dann zum TSV Reichenbach (Foto (Stefan Theil): Jens Rössler wird an der Strafraumgrenze regelwidrig gebremst.) Weitere Fotos vom Spiel gibt es hier.


(2.8.2015) Mit einem 2:0 (2:0)-Sieg gegen den LIgakonkurrenten und Oberligaabsteiger SV Kickers Pforzheim ist der ASV heute in die 3. BFV-Pokalrunde eingezogen. Mit einem Doppelschlag in der 41. und 43 Minute sorgten Tobias Stoll und José González Japón für eine beruhigende Führung, die bis zum Schluss standhielt. Unser Foto zeigt die jubelnden Björn Schaller und Francisco Rodriguez. Der nächste Pokalgegner ist die SG Wiesenbach (bei Bammental). Der Vorjahresdritte der Landeslga Rhein-Neckar warf heute den ambiitionierten Verbandsligisten SV Schwetzingen aus dem Pokal (4:2 n.V.). Der ASV ist also gewarnt. Mehr Fotos vom Pokalspiel gibt es hier.

(30.7.2015; Bericht: Christian Bäsler) Vom 17. bis 19. Juli 2015 fand das diesjährige Sommercamp der Nhan Vo Dao Vereinigung in Greifenstein im schönen Outdoorzentrum im Lahntal statt. Auch aus der Kampfsportabteilung des ASV Durlach reiste ein Team an, um an diesem Ereignis teilzunehmen. Der Ort wurde bewusst gewählt, weil er passend zum diesjährigen Lehrgangsinhalt die Themen Energetik in der Kampfkunst und Naturerlebnis wie bei den alten Indianern besonders hervorgehoben hat.
Übernachtet wurde dementsprechend in großen Tipi-Zelten. Leider war hierdurch aus Platzmangel die Teilnehmerzahl begrenzt, weshalb es vom 11. bis 13. September 2015 noch ein zweites Camp mit denselben Themen geben wird.
Die Anreise erfolgte am Freitagabend. Bei einem gemeinsamen Abendessen konnten sich alle Teilnehmer aus den unterschiedlichen Abteilungen kennenlernen. Anschließend gab es noch bei einem gemütlichen Zusammensitzen einen Einblick in die Hintergründe der Kampfkunst. Am Samstagmorgen fand als erste Aktion eine Paddeltour in Indianerkanus auf der Lahn statt. Hier mussten verschiedene Stationen angesteuert werden, bei denen Teambildungs- und Meditationsübungen durchgeführt wurden. Die Meditationsübungen dienten zur Schärfung der Sinne der Kämpfer. Der Höhepunkt des Tages war am Abend die schamanische Schwitzhütte. Dieser sechsstündigen Herausforderung konnten sich alle Teilnehmer stellen. Am Sonntag schließlich fand nach dem Frühstück das Kampfkunsttraining in der freien Natur statt. Lehrgangsschwerpunkte waren Verteidigungen in realen Situationen sowie Kondition und Abhärtung. Am Abend ging es nach einem gelungenen und ereignisreichen Wochenende wieder nach Hause zurück. Den Teilnehmern aus Karlsruhe hat das Wochenende sehr gut gefallen. Auch zu dem zweiten Termin im September wird die Abteilung des ASV Durlach mit einem starken Team anreisen.
Sollten Sie Interesse haben einmal an einem Nhan Vo Dao Training teilzunehmen, dann laden wir Sie herzlich zu einem unverbindlichen Probetraining ein. Auch für Anfänger ist es jederzeit möglich mit dem Training zu beginnen. Trainiert wird nach den Sommerferien in der Pestalozzi-Schule Durlach, Christofstraße 23. Die Erwachsenen und Jugendlichen trainieren montags von 20:00 bis 21:30 Uhr und die Kinder trainieren dienstags und freitags von 17:30 bis 18:30 Uhr. Mehr Informationen über unsere Kampfsportart und die Abteilung in Karlsruhe finden Sie auch unter www.viet-tu-ve.de.
 

(26.7.2015) Mario Pavkovic (Foto: Stefan Theil) war der einzige ASV-Torschütze beim 1:0 (0:0)-Pokalerfolg gegen den FV Fortuna Kirchfeld. Am kommenden Wochenende hat der ASV in der 2. Pokalrunde ein Heimspiel gegen den Ligakonkurrenten und Oberligaabsteiger SV Kickers Pforzheim. Termin: Sonntag, 2.8.2015, 17.00 Uhr in Durlach. Bilder vom Kirchfeld-Spiel in der Fotogalerie!

«   Seite 13 von 14   »

Premiumsponsoren

Ausrüster

Fanshop

NEU! ASV-ONLINESHOP

Classicsponsoren

Videos

Wetter



© Copyright 1902-2017 - ASV Durlach 1902 e.V.